Sektgläser

Schöne Sektgläser

Zu besonderen Anlässen wird eine Flasche Sekt geöffnet. Dazu gehören natürlich auch die passenden Sektgläser. Häufig passiert dies zu Geburtstagen, zum Jahreswechsel, zu Familienfeiern, wie der Hochzeit, etc. Wird mit den Sektgläsern zum Anlass angestoßen, erklingt ein fantastischer Ton. Dieser ist abhängig von der Form der Sektgläser, die Füllmenge und die Stelle, an welchem die Sektgläser angefasst werden. Sektgläser mit Gravur können das Highlight auf jeder Tafel darstellen.

Leonardo 014788 Set 6 Sektglas Puccini, klar
Preis: 22,94 €
Sie sparen: 12,76 € (36%) (36 %)


Sektgläser und die ihre Eigenschaften

Markant für das Aussehen der Sektgläser ist zumeist ihre schlanke Form. Ihr Aussehen wird mit dem einer Tulpe verglichen. Gering ist meist der Durchmesser der Sektgläser. Der Sinn der Formgebung, dass sich die Gläser nach oben verjüngen, ist darin zu sehen, dass die Kohlensäure langsamer aus den Gläsern entweicht. Der Geschmack des Sektes kann sich so am besten entfalten und genossen werden. Elegante Sektgläser zeichnen sich durch einen langen Stiel aus. Auch die Form des Fußes der Sektgläser wird online ganz unterschiedlich angeboten. Beim Kaufen von Sektgläsern, reicht das Design von bunt, über schlicht, elegant, über modern bis hin zu puristisch.

Vertreter der Sektgläser

Die Tulpe für Sekt ist klassisch und weiterhin sehr beliebt. Es ist eine Variante bei welcher es sich um einen schmalen, hohen Kelch handelt. Dabei ist der Verlauf zum Stiel hin konisch. Aus der Sekttulpe verfliegen die Kohlensäure und die Aromen weniger schnell. Verfügt das Sektglas über einen nach oben gezogenen Rand, welcher breiter wird, ist dieser leicht ausgestülpt und der Stiel recht lang, handelt es sich um eine Flöte. Da bei dieser Form des Sektglases die Hand nicht direkt das Sektglas berührt, bleibt dieser relativ lange angenehm kühl. Beim Anstoßen ergibt es einen herrlichen Klang. Aromen und Kohlensäure bleiben in den Flöten lange erhalten.

Weniger beliebt im praktischen Einsatz sind die Sektschalen. Dies liegt an der eher flachen und breiteren Form der Sektgläser. Schnell sind Aromen und Geschmack entwichen. Sektgläser ohne Stiel sind bezüglich des Entweichens von Aroma und Kohlensäure, sind den Sektgläsern in Form der Tulpe, gleichzusetzen. Optisch lassen sie sich einfach durch den fehlenden Stiel und den dicken Boden unterscheiden. Erwähnt seien noch die Sektgläser aus Plastik. Diese können, obwohl sie relativ günstig sind nur für ein Picknick oder das Campen empfohlen werden. Der Geschmack aus diesen Gläsern ist meist etwas gewöhnungsbedürftig.

Kaufratgeber für Sektgläser

Für das Kaufen von Sektgläsern bietet sich das Internet an. Online können Sektgläser günstig erworben werden. Dabei kann entschieden werden, ob sie aus Plastik oder dem Material Glas gefertigt wurden. Ferner kann auch die Formgebung zugrunde gelegt werden. Der Sekt kann kaum besser schmecken, wenn er gut gekühlt ist im Sektkühler  und einem edlen Sektglas genossen wird.